Alle Artikel in: Uni-Menschen

Leidenschaft Labor: Hier untersucht Dr. Jutta Maier die Welt der Mikrobiologie. Nur ein Bruchteil aller Mikrorganismen ist bisher erforscht. Foto: privat

Die große Welt der Mikroorganismen

Dr. Jutta Meier ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der AG Mikrobiologie. Ihr Mann ist ebenfalls promovierter Diplom-Biologe. Gemeinsam kamen sie nach vielen Stationen im In- und Ausland vor zehn Jahren nach Koblenz. Im Interview erzählt Meier von ihrem spannenden Lebens- und Karriereweg und erklärt, was ihr Forschungsthema, Sulfat reduzierende Bakterien, mit Umweltschutz zu tun hat.

Im Koblenzer GIS-Labor führt Dr. Michael Tempel Schülerinnen und Schüler in die computergestütze Raumanalyse ein. Foto: Sarah-Maria Scheid.

Raumanalyse leicht gemacht

Dr. Michael Tempel ist akademischer Mitarbeiter als Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) in der Abteilung Geographie des Fachbereichs 3, leitet  Lehrveranstaltungen und betreut das GIS-Labor in Koblenz. Das GIS-Labor hat unter Anderem die Aufgabe, Schülern Geographische Informationssysteme (GIS), ein Grundwerkzeug der Raumanalyse, näherzubringen.

Astrid Krämer arbeitet seit 20 Jahren in der UB am Campus Koblenz. Fotos: Sarah Maria Scheid

Wie die Arbeit in der Universitätsbibliothek Koblenz wirklich abläuft

Astrid Krämers Welt sind Bücher. Sie hat Bibliothekswesen in Frankfurt studiert und arbeitet seit 2000 in der Koblenzer Universitätsbibliothek. Ihr Beruf hat sich in den vergangenen Jahren durch die Digitalisierung stark verändert. Doch Krämer geht gern mit der Zeit und ist auch für die aktuelle Umgestaltung des Lehrraums zuständig.

Professor Klaus Fischer ist ist Leiter der Arbeitsgruppe Zoologie auf dem Campus Koblenz. Foto: Sarah-Maria Scheid

Unsere Profs: Klaus Fischer

Professor Dr. Klaus Fischer hat über Umwege in den Professorenberuf gefunden: Als Kind wollte er viel lieber Förster oder Zoodirektor werden – denn der Natur war er schon immer sehr verbunden. Heute ist Fischer Leiter der Arbeitsgruppe Zoologie am Institut für Integrierte Naturwissenschaften und beschäftigt sich besonders mit den Bereichen Ökologie und Klimawandel. Dafür zog er 2017 mit seiner Familie von Greifswald nach Koblenz.

"Je mehr man sich damit beschäftigt, desto größer wird das Rätsel Sprache", meint Dr. Wolf-Andreas Liebert, Professor am Koblenzer Institut für Germanistik. Foto: René Lang

Unsere Profs: Wolf-Andreas Liebert

Wer seinen inneren Forscher wecken kann, studiert erfolgreich. Diese Ansicht vertrat Dr. Wolf-Andreas Liebert bereits in seinem eigenen Studium der Germanistischen Linguistik und Politischen Wissenschaft in Heidelberg. Seit 2002 ist er als Professor am Institut für Germanistik auf dem Campus Koblenz beschäftigt. Den Forschergeist seiner Studierenden zu fördern, liegt ihm am Herzen.

Nicole Maruo-Schröder ist Professorin am Institut für Anglistik und Amerikanistik. Zu ihren Forschungsinteressen gehören Comic-Verfilmungen. Foto: René Lang

Unsere Profs: Nicole Maruo-Schröder

“Lernen ist ein Prozess, der nie endet.” Diesen Grundsatz vertritt Professorin Dr. Nicole Maruo-Schröder aus Überzeugung. Die Professorin am Institut für Anglistik und Amerikanistik begeistert sich für die englische Sprache, amerikanische Klassiker und zeitgenössischen Film. Dabei schätzt sie vor allem den inhaltlichen Austausch mit den Studierenden und Kollegen.

Olaf Meyer ist der Mann für die Musik am Campus Landau. Der Universitätsmusikdirektor leitet den Chor, das Orchester und das Vokalensemble. Foto: Philipp Sittinger

Die Liebe zum Fach gehört dazu

Olaf Meyer ist Universitätsmusikdirektor am Campus Landau. Er leitet den Universitätschor, das Universitätsorchester und das Vokalensemble.  Meyer ist Musiker mit Leib und Seele. Arbeit und Freizeit sind für ihn nur schwer zu trennen. Doch wenn Straßenmusiker dem in der Landauer Innenstadt lebenden Dozenten zu laut sind, greift er auch mal zu härteren Mitteln.