Allgemein, Campusleben
Schreibe einen Kommentar

Romantische Plätze in Landau

Marie Rütten, BA. Psychologie, 2. Semester und Jonas Gatta, Versicherungskaufmann. Foto: Enya Höffner Marie Rütten, BA. Psychologie, 2. Semester und Jonas Gatta, Versicherungskaufmann. Foto: Enya Höffner

Die Wiesen werden grün, die Blumen blühen und die ersten Sonnenstrahlen spitzen aus den Wolken hervor: der Frühling ist da. In unserer Frühlingsumfrage haben wir die Studierenden am Campus Landau gefragt: Wo ist dein romantischster und liebster Platz in Landau?

Marie Rütten und Jonas Gatta (Titelbild): Uns gefällt der kleine versteckte Holzsteg direkt am Birnbach, nahe des Aussichtsturms auf dem Landesgartenschaugelände, besonders gut. Man kann die Füße im Wasser baumeln lassen und sich einfach mal eine Auszeit vom Stress des Alltags und des Unilebens nehmen. Dazu noch das Wasserrauschen, die Sonne im Gesicht – ein kleines Stück Urlaub mitten in Landau!

Alex Klaus, BA. Sozialwissenschaften, 8. Semester. Foto: Lisa Leyerer

Alex Klaus, BA. Sozialwissenschaften, 8. Semester. Foto: Lisa Leyerer

Alex Klaus: Der romantischste Platz in Landau ist für mich das Café Mago auf dem Marktplatz. Unter den blühenden Kirschbäumen mit Blick auf die Gebäudefassaden kann jedes Date nur gut werden. Bei mir hat es zumindest bisher immer geklappt.

Anna Klyta, MA. Sozial- und Kommunikationswissenschaften, 2. Semester und Mark Plotzky. Foto: Privat

Anna Klyta, MA. Sozial- und Kommunikationswissenschaften, 2. Semester und Mark Plotzky. Foto: Privat

Anna Klyta und Mark Plotzky: Die Eisdiele Sandros Palazzo hat das beste Eis in Landau. Durch den klassischen Eisdielen-Look bekommt der Ort ein sehr romantisches Ambiente. Dort kann man sich eine erholsame Pause beim Shopping gönnen oder sich mit Freunden treffen um den Frühling zu genießen.

Maike Prüßmann, BA. Psychologie, 2. Semester. Foto: Lisa Leyerer

BA-Psychologie-Studentin Maike, 2. Semester. Foto: Lisa Leyerer

Maike: Auf den Holzbänken des Landesgartenschaugeländes kann man es sich richtig gemütlich machen. Um einen herum sind grüne Wiesen und bunte Blumen. Das Wasserbecken sorgt zudem für romantische Stimmung.

Lisa Findling, B.Ed. Geografie und Englisch, 1. Semester. Foto: Lisa Leyerer

Lisa Findling, B.Ed. Geografie und Englisch, 1. Semester. Foto: Lisa Leyerer

Lisa Findling: Auf dem Landesgartenschaugelände könnte ich Stunden verbringen. Durch die vielen schönen Blumen eignet sich der Platz hervorragend für ein romantisches Picknick oder einen gemütlichen Spaziergang. Das Ambiente dort ist einfach schön.

Katharina Meißner, BA. Psychologie, 2. Semester. Foto: Lisa Leyerer

Katharina Meißner, BA. Psychologie, 2. Semester. Foto: Lisa Leyerer

Katharina Meißner: Ich finde es auf dem Balkon bei einer Freundin total schön. Dort kann man essen, quatschen, sich die Sonne auf das Gesicht scheinen lassen. Die Aussicht auf die Pfälzer Berge macht den Ort irgendwie besonders.

Clemens Sarholz, BA. Psychologie, 2. Semester. Foto: Lisa Leyerer

Clemens Sarholz, BA. Psychologie, 2. Semester. Foto: Lisa Leyerer

Clemens Sarholz: Mein romantischster Platz befindet sich im Schillerpark direkt neben dem Palmers Green & Irish Pub. Dort ist ein kleiner grüner Fleck an dem man seine Ruhe hat. Man kriegt nix mit und ist total ungestört mitten im Grünen. Außerdem kommt man schnell an sein Bier, wenn man möchte.

Franzi Tauscher, BA. Psychologie, 2. Semester. Foto: Lisa Leyerer

Franzi Tauscher, BA. Psychologie, 2. Semester. Foto: Lisa Leyerer

Franzi Tauscher: Ich mache es mir am liebsten auf der Terasse in meiner WG gemütlich. Zwischen blühenden Bäumen und zwitschernden Vögeln kann den Frühling richtig genießen und den Alltag vergessen.

Schreibe einen Kommentar