Allgemein, Campusleben
Schreibe einen Kommentar

Poetry Slam mit Weltmeister Harry Baker in Koblenz

Poetry Slams sind hip. Und mit einem waschechten Weltmeister auf der Bühne wird ein ganz besonderes Highlight daraus: Harry Baker, der die Poetry Slam-Weltmeisterschaft von 2012 in Paris gewann, wird am Dienstag, 13. Mai, ab 19.30 Uhr im Audimax am Campus Koblenz seinen selbst verfassten Text zelebrieren. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Hochkarätig sind auch seine acht Slam-Mitstreiter: Die U-20 Meisterin Jule Weber, der deutschsprachige Rap Slam Champion Quichotte, Felix Lobrecht, Casjen Ohnesorge, Sylvie le Bonheur und Jason Bartsch zählen zu den bekanntesten Dichter der deutschen Poetry Slam Szene. Sie werden in ihren Gedichten von Sehnsüchten und Liebe, von Erotik, von Massenkultur, vom Mitläufertum, vom Anderssein, von Beziehungen, vom Alter und vom Sinn des Lebens sprechen. Moderator Philipp Herold führt durch den Abend.

Der Dichterwettstreit der Universität in Koblenz – der „Poetry-Slam Koblenz“ – findet zum dritten Mal statt und hat sich bereits als Kult in der Koblenzer Kulturszene etabliert. Veranstaltet wird er vom Zentrum für Kultur- und Wissensdialog (ZKW) der Universität Koblenz-Landau. Bereits zweimal hat das ZKW die Poetry Slam Landesmeisterschaft organisiert und ausgetragen.

Schreibe einen Kommentar