Alle Artikel mit dem Schlagwort: Universum

Heute schreibt Campus-Reporterin Hannah Wagner. Illustration: Designstudio Mathilda Mutant

Zu Hause auf Kreta

In der Kolumne schreiben unsere Campus-Reporter, allesamt Studierende in Koblenz und Landau, unplugged aus ihrem Alltag. In dieser Woche berichtet Hannah Wagner aus Kreta, wo sie gerade ihre Zeit nach dem Bachelor verbringt, arbeitet und lebt. Anfang des Monats habe ich meine Bachelorarbeit abgegeben. Es fühlt sich einfach nur Woooooowww… an. So, als stünden mir alle Türen und die gesamte Welt offen. Ich muss wirklich sagen, dass ich unfassbar stolz auf mich bin, auf 57 Seiten eigenen Text, eine gebundene Arbeit von insgesamt 98 Seiten und mein Durchhaltevermögen über vier Monate hinweg. Es war wahrlich nicht immer einfach, es war nervenaufreibend, anstrengend und zeitweise frustrierend. Aber jetzt ist es vollbracht, die Arbeit ist fertig und das Ziel erreicht. Leben, ich komme! Und nun? Was aber fängt man jetzt mit sich an? Weiter studieren, einen Beruf finden, arbeiten, jobben, nichts tun, reisen, die Welt erkunden? Ich habe mich für ein bisschen von allem entschieden und werde die kommenden fünf Monate auf meiner Lieblingsinsel, in meinem ganz persönlichen Paradies auf Erden, verbringen: Kreta! Seit ich 2010 das erste Mal als Kinder- …

Die Karriereleiter immer höher: Was unsere Studierenden über das Thema Karriere denken und was sie von ihrem Arbeitgeber erwarten, untersucht die Karrierestudie von Universum. Foto: Fotolia/ alphaspirit

Mitmachen: Weltweite Karriere- und Hochschulstudie

Immer mehr Arbeitgeber möchten wissen, was junge Talente von einem idealen Arbeitgeber erwarten und wo Sie in Ihrer Karriere hinwollen. Die Beratungsfirma Universum Global befragt aktuell Studierende zu den Themen Karriereziele, beliebteste Arbeitgeber und Wahrnehmung der eigenen Hochschule. In diesem Jahr nimmt die Universität Koblenz-Landau zum zweiten Mal an der weltweiten Karrierestudie teil. Die Ergebnisse der Umfrage werden beispielsweise von den auftraggebenden Arbeitgebern dafür genutzt, ihr Angebot auf die Wünsche und Präferenzen von Studierenden zuzuschneiden. Die Universität Koblenz-Landau erhält nach der Befragung aggregierte Ergebnisse über Ihre Karriereerwartungen und die Wahrnehmung der Universität. Die Auswertung der ersten Umfrage zeigt spannende Ergebnisse über die Einstellungen und Erwartungen unserer Studierenden – auf der Basis aller 298 Antworten, die zu der Umfrage eingegangen sind und im Verhältnis zu den Antworten aller Studierender von 209 Hochschulen in Deutschland. Ein Großteil der Studierenden, die sich an der Umfrage beteiligt haben, sind Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften (inklusive Lehramt). Darüber hinaus haben 56 Teilnehmer aus dem Fachbereich Informatik teilgenommen sowie knapp 50 Studierende aus den Naturwissenschaften. 214 der Teilnehmer studieren am Campus Koblenz, 86 …

Pierre Jarawan, deutschsprachiger Poetry-Slam-Meister von 2012, ist glücklicher Sieger beim Poetry Slam in Landau. Foto: Karin Hiller

Der Hunger auf den Poetry Slam

Am vergangenen Donnerstag veranstaltete das Zentrum für Kultur- und Wissensdialog (ZKW) der Universität Koblenz-Landau im Universum-Kinocenter Landau einen hochkarätig besetzten Poetry Slam. Wir haben auch hinter die Bühne geschaut. Es ist kalt und dunkel an diesem Donnerstagabend. Noch dauert es über eine Stunde, bis es losgeht mit dem vom ZKW organisierten Poetry Slam. Trotzdem stehen schon viele Besucher, zumeist Studierende der Universität Koblenz-Landau, vor dem Eingang des „Universum-Kinocenters“ und versuchen, sich gegen der Kälte zu wappnen. Dagegen ist es im Backstage-Bereich des Kinos etwas komfortabler. Obwohl von Beheizung keine Rede sein kann, ist die Stimmung dort gut. Es gibt belegte Brötchen. In der Ecke stehen Bier und Wein bereit. Von Aufregung ist hier nichts zu spüren. Es wirkt alles sehr routiniert. Moderator Hanz nippt an seiner Flasche Mate-Tee und lässt sich auf einen der gemütlichen lila Sessel nieder. Der 30-Jährige kommt aus Ludwigsburg und möchte nur seinen Künstlernamen nennen. Er ist so eine Art Tausendsassa. Ein Multitalent, das auch mal Gala-Veranstaltungen oder Auktionen moderiert. Doch seine wahre Leidenschaft gehört dem Poetry-Slam. Als Moderator, aber auch …