Alle Artikel mit dem Schlagwort: Sarah Fornol

Sarah Fornol ist Doktorandin am Landauer Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter und erforscht bildungssprachliche Fähigkeiten zur Darstellung komplexer Gegenstände bei Grundschülern. Foto: Sarah Fornol

Sarah Fornol erforscht bildungssprachliche Kompetenzen von Grundschülern

Sie forschen, organisieren Tagungen oder schreiben Fachartikel: In unserer neuen Serie “Promovierende im Interview” berichten wir über Promovierende und ihre Forschung an unserer Universität. Und fragen: Was ist ihr Thema? Was sind ihre Leidenschaften? Wieso haben Sie sich für eine Promotion entschieden? Wie organisieren Sie ihr Arbeitspensum? Sarah Fornol ist Doktorandin am Landauer Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter und erforscht bildungssprachliche Fähigkeiten von Grundschülern. Bitte beschreiben Sie Ihre Forschung in drei Sätzen. Die Serie Sie forschen, organisieren Tagungen oder schreiben Fachartikel: In dieser Serie berichten wir über Promovierende und ihre Forschung an unserer Universität. Und fragen: Was ist ihr Thema? Was sind ihre Leidenschaften? Wieso haben sie sich für eine Promotion entschieden? Wie organisieren sie ihr Arbeitspensum? In meiner Dissertation befasse ich mich mit bildungssprachlichen Kompetenzen von Grundschülern, die als Garant für schulischen Erfolg gelten. Genauer gesagt beschäftige ich mich mit den sprachlichen Fähigkeiten, die Schüler zur Beschreibung von abstrakten Sachverhalten, beispielsweise der Darstellung des Verdauungsprozesses im menschlichen Körper, nutzen. Dafür analysiere ich Vorgangs- und Gegenstandsbeschreibungen von insgesamt 200 Grundschülern der dritten und vierten …