Allgemein, Uni-Menschen
Schreibe einen Kommentar

Im Dienst des Fernstudiums: Lehmann ist neuer ZFUW-Geschäftsführer

Von Hagen nach Koblenz: Dr. Burkhart Lehmann ist neuer Leiter des ZFUW. Foto: Privat Von Hagen nach Koblenz: Dr. Burkhart Lehmann ist neuer Leiter des ZFUW. Foto: Privat

Das Zentrum für Fernstudien und universitäre Weiterbildung (ZFUW) der Universität Koblenz-Landau hat seit dem 1. Oktober 2012 einen neuen Geschäftsführer: Dr. Burkhard Lehmann. UniBlog sprach mit ihm über sein neues Leben in Koblenz, seine Ziele und seine Vorliebe für hintergründigen Humor.

Wie fühlen Sie sich in Ihrem neuen Lebensumfeld?

Dr. Lehmann: Koblenz gehört zu den schönsten Städten des Landes Rheinland-Pfalz und verfügt über ein reges städtisches Leben. Vielleicht liegt es nicht nur an dem optischen Eindruck, sondern auch daran, dass die Metropole an Rhein und Mosel die Hauptstadt der preußischen Rheinprovinz war und man bisweilen die Nähe zum Rheinischen spüren kann. Einen Ort schätzt man vor allem aber auch dann, wenn man dort sehr herzlich willkommen geheißen wurde

Auch die Umstellung von Ihrer früheren Tätigkeit zu Ihren aktuellen Aufgaben hat gut geklappt?

Die Umstellung ist mir nicht sehr schwer gefallen. Das liegt daran, dass ich fast mein gesamtes Berufsleben in den Dienst des Fernstudiums und der damit verbundenen Idee gestellt habe. Ich hatte die Möglichkeit, mir auf meinem Berufsweg unterschiedliche Organisationen anzusehen, die Fernstudiengänge betreiben. Manchmal denkt man, dass wenn man eine Fernstudieneinrichtung kennt, auch alle anderen kennt. Das ist aber nicht so. Insofern lerne und erfahre ich auch hier in Koblenz Dinge, die mir in ihren Abläufen so nicht bekannt waren und die ich als Bereicherung empfinde.

Welche Ziele haben Sie, welche Akzente möchten Sie im ZFUW setzen?

Das vordringliche Ziel, dass ich verfolge, ist der weitere Ausbau. Aus meiner Sicht muss es mittelfristig darauf ankommen, das bisherige Programmportfolio weiter auszubauen und an die Erfolge der Mitbewerber anzuschließen. Schön wäre es, wenn es gelänge, das ZFUW als eine Art Marke im Bereich der postgradualen Studienanbieter zu etablieren. Die Einrichtung verfügt über sehr gute Voraussetzungen: Es liegen mehr als zwei Jahrzehnte an Erfahrungen mit dem Bildungsformat Fernstudium vor. Gleichzeitig verfügt das Zentrum über ein professionelles Team, das es in seiner Beschäftigungsstruktur zu festigen gilt, damit weitere Entwicklungsschritte möglich werden. Wenn ich von einem Ausbau spreche, dann meine ich damit natürlich auch eine sichtbare Steigerung des bisherigen Umsatzes.

Wie entspannen Sie sich nach Feierabend?

Eines meiner Hobbys ist Tennisspielen und im Winter fahre ich gern Ski. Ansonsten lese ich gern gute Bücher und schreibe von Zeit zu Zeit auch einen Artikel, wenn ich Spaß daran habe, oder mich ein Thema reizt.

Wie würden Sie sich selbst beschreiben?

Gnōthisautón, sagen die alten Griechen. Vermutlich ist das „Erkenne dich selbst“ eine lebenslange Aufgabe. Und  wahrscheinlich erkennt man sich selbst erst in der Begegnung mit dem anderen. Was also könnte das Merkmal von Lehmann sein?  Der Spaß an einem hintergründigen Humor, der auch dem Unmöglichen noch einen Möglichkeitssinn gibt.

Biografie

Dr. Burkard Lehmann hat ein sozialwissenschaftliches Studium absolviert und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von Fernstudienangeboten. 18 Jahre arbeitete er an der TU Kaiserslautern, wo er für den Aufbau des  „Distance and International Studies Center“ der Hochschule zuständig war. Im Anschluss folgte er einem Angebot der FernUniversität in Hagen und leitete dort das Dezernat für Kommunikation. Seit mehreren Jahren ist Lehmann Gutachter für die Akkreditierung von Fernstudiengängen und Sprecher der Arbeitsgemeinschaft für das Fernstudium an Hochschulen.

Über das ZFUW

Das Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) der Universität Koblenz-Landau ist die älteste Fernstudieneinrichtung an Hochschulen in Rheinland-Pfalz. Sie hat inzwischen mehr als 21 Jahre Erfahrungen auf dem Gebiet der Organisation und Durchführung von Fernstudienangeboten in Deutschland. Die Weiterbildungseinrichtung hat sich in den zurückliegenden Jahren mit Erfolg im Bildungsmarkt etabliert. Ihre Spezialität sind postgraduale Fernstudiengänge, die berufsbegleitend studiert werden können und mit einem akademischen Grad abschließen.

Schreibe einen Kommentar