Allgemein, Campusleben
Schreibe einen Kommentar

Dschungelzeichnungen peppen Eltern-Kind-Raum der Landauer UB auf

Landauer UB bietet Eltern Platz zum Arbeiten und den Kids eine kurzweilige Umgebung zum Spielen und Entdecken. Foto: Hiller/Medienzentrum Landau Landauer UB bietet Eltern Platz zum Arbeiten und den Kids eine kurzweilige Umgebung zum Spielen und Entdecken. Foto: Hiller/Medienzentrum Landau

Der Eltern-Kind-Arbeitsraum in der Landauer Universitätsbibliothek erstrahlt seit Kurzem in neuem Glanz: Studierende des Kunstseminars  „Künstlerisches Projekte“ von Professorin Tina Stolt haben Vorschläge zur Neugestaltung des Raumes erarbeitet und in Absprache mit der Leitung der Universitätsbibliothek umgesetzt.

Die Vorgaben der Bibliotheksleitung an die Studierenden lauteten, dass die Wandgestaltung nicht zu unruhig und für Kinder interessant sein und keine Bücher oder lebende Menschen enthalten sollte. Das Ergebnis enthält Teile aus drei verschiedenen Entwürfen: Eine bunte Dschungellandschaft mit Tieren, in der es viele kleine und überraschende Details zu entdecken gibt. Der Raum wartet nun auf zahlreiche Eltern mit ihren Kindern.

Kerstin Theilmann

Schreibe einen Kommentar