Alle Artikel mit dem Schlagwort: Geschichte Koblenz

Vergleiche zur NS-Zeit werden aktuell sowohl von Putin gezogen als auch von Menschen, die gegen den von ihm veranlassten Krieg gegen die Ukraine protestieren. Foto: Dea Piratedea

Demokratie ade?

Weltweit nimmt die Zahl der Autokratien und herrschenden Diktatoren und Despoten zu. Demokratien scheinen es zunehmend schwerer zu haben. Ein Sinnbild dieser Entwicklung: der Ukraine-Krieg. Auf der einen Seite die junge ukrainische Demokratie, auf der anderen Seite eine Autokratie mit faschistoiden Zügen. Der Atem des Kalten Krieges scheint wieder spürbar. Aber ist das wirklich so? Um dem Ganzen auf den Grund zu gehen, haben wir mit dem Historiker Professor Dr. Christian Geulen gesprochen.

Christian Haag hat sich in seiner Bachelorarbeit mit der Genderproblematik in Videospielen auseinandergesetzt. Foto: Markus Möwis.

Spielend durch die Abschlussarbeit?

Christian Haag spielt nicht nur gern Videospiele, er hat sich auch in seiner Bachelorarbeit damit auseinandergesetzt. Allerdings mit den Schattenseiten: Der 24-jährige Lehramtsstudent der Anglistik und Geschichte betrachtet darin die Repräsentation von Frauen in der Videospielbranche. Was ihn zu dem Thema gebracht hat und welche Schlüsse er aus seiner Arbeit ziehen kann, verrät er im Interview.