Allgemein, Forschen
Schreibe einen Kommentar

Begehrter Hochschulpreis verliehen

Die IHK Koblenz hat zum vierten Mal den Hochschulpreis der Wirtschaft verliehen. Der Preis ist mit je 1500 Euro für den Preisträger und 1500 Euro für die Hochschule dotiert. Von der Universität Koblenz-Landau erhielt Simon Eggert, Student der Computervisualistik, die begehrte Auszeichnung für seine Arbeit „Hybride Level-Set-Segmentierung von Gefäßstrukturen in radiologischen Bilddaten“.

Er hat ein Verfahren entwickelt, mit dem Blutgefäße schneller und genauer radiologisch vermessen werden können. Die Arbeit ist in enger Zusammenarbeit mit der SOVAmed GmbH entstanden. Dieses Technologie-Start-Up-Unternehmen unserer Universität entwickelt Software zur Visualisierung und Bildanalyse, um klinische Anwendungen zu verbessern. Betreut wurde die Arbeit von Prof. Dr. Dietrich Paulus vom Institut für Computervisualistik. (för)

Schreibe einen Kommentar