Allgemein, Karriere
Schreibe einen Kommentar

1. Career Day zeigt berufliche Perspektiven auf

Career Day Career Day

Schon während dem Studium erste Kontakte mit der Arbeitswelt zu knüpfen und sich früh den Weg zum Berufseinstieg ebnen, ist eine immer wichtiger werdende Aufgabe für Studierende. Aber wie gelangt man an Adressen für mögliche Praktika, wie findet man interessante Unternehmen? Der 1. Career Day am Campus Koblenz gibt Orientierung.

Am Mittwoch, 20. November, findet von 12 bis 15 Uhr in und vor der Aula (D238/9) eine Job- und Kontaktmesse am Campus Koblenz statt: Studierende, Promovierende und Absolvent/innen haben die Möglichkeit, potenzielle Arbeitgeber aus der Region kennenzulernen und ihr Netzwerk weiter auszubauen. Beim 1. Career Day stehen gezielt die Studierenden der Fachbereiche 1 und 2 sowie des Zwei-Fach-Bachelors im Fokus. Herkömmliche Jobmessen richten sich in ihrer Zielgruppe meist an die naturwissenschaftlichen oder wirtschaftswissenschaftlichen Fächer. Kaum Angebote gibt es im Bereich der Bildungswissenschaften. Lehramtsstudenten werden doch schließlich Lehrer, oder? Genau hier setzen die Organisatoren des Career Days, das Kompetenzzentrum für Studium und Beruf (KSB) und das Women Career Center, mit dem neuen Angebot an: „Unternehmen sind oft gezielt auf der Suche nach Pädagogen und Kulturwissenschaftlern. Als Quereinsteiger bringen diese oft neue und interessante Qualifikationen mit ein“, erklärt Dr. Kathrin Ruhl, Geschäftsführerin im Bereich Beruf und Wissenschaftlicher Nachwuchs des KSB.

Aussteller Career Day

Geplant ist zunächst um 12 Uhr ein Vortrag von Dr. Alexander Zimmerhofer der ITB Consulting GmbH, indem dieser Ratschläge zu den Erwartungen von Unternehmen bei der Einstellung neuer Mitarbeiter gibt. Zwei Alumni der Universität schildern ihren Werdegang nach dem Studium. Ab 13.20 Uhr beginnt dann die eigentliche Messe, auf der über 20 Unternehmen den Studierenden Rede und Antwort stehen werden. Dabei sind kulturelle und soziale Einrichtungen aus der Region sowie universitäre Institutionen, die individuell über Möglichkeiten von Praktika, Nebenjobs, Studienarbeiten, Selbstständigkeit oder einen Berufseinstieg informieren. „Das ist eine praxisnahe Möglichkeit für die Studenten, sich schon während ihres Studiums zu orientieren.“, erläutert Ruhl.

Auch für jüngere Semester ist die Messe interessant

Programm Career DayBerufliche Perspektiven sollten schon früh Thema für die Studierenden sein, um sich bereits vor dem Ende der Unizeit einen Überblick über das spätere Arbeitsfeld zu verschaffen. „Die Messe ist durchaus auch bereits für jüngere Semester interessant und richtet sich übrigens auch ausdrücklich an männliche Studierende“, ergänzt Sarah Brötz, Projektkoordinatorin des Women Career Centers.

Als Aussteller wurden neben regionalen Größen auch gezielt Firmen ausgewählt, die selbst vielleicht eher kleiner und unbekannt für die meisten Studierenden sind, um das Angebot vielfältig und neuartig zu gestalten. Für die Unternehmen ist dies eine einmalige Chance, sich zu präsentieren – das Interesse war groß.

Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht notwendig. Ein Tipp: Lebenslauf einpacken nicht vergessen.

Kerstin Perkert

Alle Infos auf einen Blick: Career Day am 20. November, 12 bis 15 Uhr in D238/9
http://deinweg.uni-koblenz.de/

 

 

Schreibe einen Kommentar