Allgemein, Studieren & Lehren
Schreibe einen Kommentar

Abbas Khider liest aus “Brief in die Auberginenrepublik”

Am 17.04.2013 liest Abbas Khider ab 19 Uhr in der Villa Streccius (Landau): Unser Poetikdozent aus dem Winterhalbjahr wird mittlerweile als heißer Anwärter auf den Deutschen Buchpreis gehandelt.

Das Buch spielt in einer Welt, in der es noch kein Facebook und keine Handys gibt. Und in der die einzige sichere Möglichkeit, der Geliebten Zuhause einen Brief zuschicken, 200 Dollar Porto kostet. Durch welche Hände der Brief geht und ob er wirklich bei der geliebten Person landet? Das erfahrt Ihr morgen, wenn Abbas Khider aus seinem neuen Roman „Brief in die Auberginenrepublik liest“.

Kerstin Theilmann

Schreibe einen Kommentar